Badia Musica
Stern, Ciastel Colz

Ensemble Hope

Donnerstag, 09 August um 21:15
in Stern, Ciastel Colz
Ustad Ghulam Hussain, Robab
Johanna-Leonore Dahlhoff, Flöte
Pejman Jamilpanah, Tar und Gesang
Dennis Merz, Gitarre
Elias Rohid, Gesang
Mirweis Neda, Tabla
Bridges ist eine interkulturelle Musikinitiative aus Frankfurt am Main, die geflüchtete und beheimatete Profimusiker*innen zusammenbringt. Das afghanisch-iranisch-deutsche Ensemble Hope hat sich Anfang 2016 im Rahmen von Bridges gebildet und vereint Meister*innen westlicher und persischer Instrumente.

Ustad Ghulam Hussain stammt aus einer berühmten Musikerfamilie aus Kabul, gilt als einer der besten Robab-Spieler der Welt und hat international auf großen Festivals gespielt.

Mirweis Neda wurde als Kind afghanischer Flüchtlinge in Frankfurt geboren und ist ein gefragter Tablaspieler in ganz Deutschland.

Pejman Jamilpanah, Tar und Gesang, war im Iran als Musiker, Komponist und Musikproduzent erfolgreich und leitete u.a. 12 Tonstudios.

Der Sänger Elyas Rohid war in Afghanistan ein beliebter Sänger auf Hochzeitsfeiern.

Johanna-Leonore Dahlhoff ist Flötistin, in Improvisation, Folk und Weltmusik versiert und darüber hinaus die Projektleiterin von Bridges – Musik verbindet.

Dennis Merz studierte Gitarre in Frankfurt. Neben seiner klassischen Ausbildung beschäftigt er sich ausgiebig mit folkloristischer Musik aus aller Welt.

Programm:

Musik verbindet. Zwischen Orient und Okzident
Das Programm beinhaltet afghanische und persische bekannte Lieder, z.B. von Faramaz Aslani oder dem „Elvis Presley von Afghanistan“, Ahmad Zahir, aber auch klassische afghanische Instrumentalstücke wie Bopali von Ustad Mohamad Omar sowie eine Flamenco-Komposition des deutschen Gitarristen Dennis Merz. Das Ensemble spielt außerdem eine Vertonung des berühmten Sufi-Gedichts aus dem 13. Jahrhundert „Bisch nawaz ney“ von Maulana Rumi, einem der größten persischen Dichter überhaupt.

„bridges“

Ustad Mohamad Omar 
Bopali

Ustad Hashem 
Bisch nawaz ney

Ustad Zaland 
Ai negare man

Ustad Ayub 
Schab la bane

Faramaz Aslani
1954*
Miduni del asire

Sarebon 
Sobe keschwe maiwal

Unbekannt
Khan de lewar khane

--------------------------

Sarebon 
Sarebon 7/8

Taraanasaaz
Raftim azim bagh

Faramaz Aslani 
Agire rus

Jila 
Ahuye saroi

Ahmad Zahir
1946 - 1979
Aseman begui

Dennis Merz
1988*
Orient Express

trad. türkisches Lied
Üsküdar'a gider iken

Von vielen Titeln sind die Komponisten und von den meisten Komponisten Geburts- und Sterbejahr nicht bekannt.

Fotos

View the embedded image gallery online at:
http://badiamusica.com/de/festival/ensemble-hope#sigProId2f30cb125e